Jack Rabbit - Kaninchen und Gemüse

6,99 €13,98 € / 1 kg
inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Jack Rabbit Adult
Trockenfutter mit Kaninchen und Gemüse

Auf einen Blick:

  • Hundeernährung nach dem Vorbild des Wolfes 
  • Rezeptur mit natürlichen Inhaltsstoffen 
  • Kaninchen als Hauptbestandteil 
  • Kaninchen ist besonders eiweißreich, sehr fettarm, enthält wenig Cholesterin, ist reich an ungesättigten Fettsäuren, verfügt über reichlich Vitamin E und B 
  • Natürliche Vitamine durch Beerenmix 
  • Ohne Getreide, da es im natürlichen Beuteschema des Urahns des Hundes nicht vorkommt und zudem zu den häufigsten Allergieauslösern bei Hunden zählt 
  • Mit wertvollen Superfoods wie Brombeeren, Holunderbeeren, Aroniabeeren sowie Löwenzahn und Ginseng mit wertvollen Inhaltsstoffen 
  • Ohne Mais, Gluten, Soja, Geschmacksverstärkern & künstlichen Zusätzen (ausgenommen Vitamine & Mineralstoffe) 
  • Für Allergiker geeignet 
  • Mit Tierärzten entwickelt 
  • Ohne Tierversuche

In den Rocky Mountains Nordamerikas, der arktischen Tundra, den Bergen und Wäldern Europas bis hin zu den Wüsten und Steppen Zentralasiens jagen Wölfe ihre Beute. Diese versorgt sie mit Fleisch und nährstoffreichen Innereien, aber auch mit Gemüse, Früchten, Beeren, Wurzeln und Kräutern über den Mageninhalt der Beute. Getreide gehört hier nicht dazu. So erhält der Wolf seine benötigten Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme und sekundären Pflanzenstoffe. Da der Wolf der Urahn aller Hunde ist, orientiert sich unser Wolfsblut Hundenassfutter an diesen natürlichen Fressgewohnheiten des Wolfs. Es enthält viel Fleisch oder Fisch kombiniert mit Superfoods, die wertvolle Inhaltsstoffe enthalten – und das wie in der Natur, ganz ohne Getreide. Unsere Auswahl an außergewöhnlichen Fleischsorten und nährstoffreichen Superfoods baut dabei auf den Lebensräumen des Wolfs und deren bunter Nahrungsvielfalt auf. Wolfsblut bietet jedem Hund eine artgerechte und ursprüngliche Ernährung und mit seiner Sortenvielfalt ist für jeden etwas dabei, das er verträgt. Die Rezeptur von JACK RABBIT Trockenfutter verbindet die Nahrung des Wolfs mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über richtige Hundeernährung.

Die einzelnen Futterbestandteile von JACK RABBIT wurden zusammen mit Tierärzten, passend zum natürlichen Beuteschema des Wolfs und den Erkenntnissen zu ganzheitlicher Hundeernährung, zusammengestellt. Das Trockenfutter von Wolfsblut ist damit einzigartig.

  • Kartoffeln: Sie liefern komplexe Kohlenhydrate sowie Ballaststoffe, sind fettarm und verfügen über 15 verschiedene Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor sowie einen hohen Anteil an Kalium, Vitamin B und C. 
  • Süßkartoffeln: Sie sind laut der amerikanischen Gesundheitsbehörde CSPI eines der nährstoffreichsten Gemüse durch ihre wertvollen Ballaststoffe sowie den hohen Gehalt an Betacarotin und Vitamin E. 
  • Kürbis: Er ist eines der kalorienärmsten Gemüse und reich an Vitamin C, Betacarotin, Mineralstoffen und Phytosterinen. Durch die enthaltenen Ballaststoffe ist er sehr bekömmlich und verdauungsfördernd. 
  • Quinoa: Neben dem hohen Proteingehalt enthält das Pseudo-Getreide acht essentielle Aminosäuren und ist reich an Ballaststoffen, ungesättigten Fettsäuren, Magnesium, Kalzium und Eisen. 
  • MOS: gehört zu den Ballaststoffen und kann die Verdauung verbessern und das Immunsystem stärken 
  • FOS: gehört zu den präbiotischen Ballaststoffen. Kann die Darmflora im Gleichgewicht halten und gelten als natürliche Gegenspieler der Kolibakterien. 
  • Löwenzahn: Er besticht mit vielen Mineralstoffen wie Magnesium, Folsäure, Mangan, und Vitamin K. Dieses Vitamin spielt eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung. 
  • Holunderbeeren: Die schwarzblauen Beeren enthalten neben den Anthocyanen viel Vitamin C und Folsäure. Der enthaltene Farbstoff Sambucyanin soll außerdem eine antientzündliche Wirkung haben.
Zusammensetzung
Kaninchen 26 % (davon frisches Kaninchenfleisch 17 %, getrocknetes Kaninchenfleisch 9 %), Kartoffeln 13 %, Pferdefett, Kichererbsen, Kürbis, Süßkartoffeln, Erbsenprotein, Pastinaken, Kartoffelprotein, Bananen 2 %, Topinambur, Bete, Fenchel, Moringa 0,4 %, Mineralstoffe, Leinsamen, Quinoa, Petersilie, Thymian, Majoran, Oregano, Tomaten, Salbei 0,1 %, Papaya, Kaktusfeige, Spinat, Karotten, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Holunderbeeren, Aroniabeeren, Brennnessel, Weißdorn, Löwenzahn, Ginseng.
Analytische Bestandteile

Rohprotein 28 %, Rohfett 19 %, Rohasche 8,5 %, Rohfaser 2,5 %.

Zusatzstoffe je kg
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (als Retinylacetat) 21.871 IE, Vitamin D3 (als Cholecalciferol) 1.471 IE, Vitamin E (als all-rac-alpha-tocopherylacetat) 710 mg. Spurenelemente: Eisen (als Eisen(II)-sulfat, Monohydrat und Eisen(II)-Aminosäurenchelat, Hydrat) 95 mg, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat und Aminosäuren Zinkchelat, Hydrat) 150 mg, Mangan (als Mangansulfat, Monohydrat) 36 mg, Kupfer (als Kupfersulfat, Pentahydrat und Aminosäuren-Kupferchelat, Hydrat) 15 mg, Jod (als Kalziumjodat, wasserfrei) 0,96 mg, Selen (als Natriumselenit) 0,15 mg. Aminosäuren: Taurin 1.000 mg, DL-Methionin 2.126 mg, L-Carnitin 82 mg.
Gewicht des Hundes  Futtermenge pro Tag
1 - 5 kg 30 - 90 g
5 - 15 kg 90 - 180 g
15 - 25 kg 180 - 270 g
25 - 35 kg 270 - 350 g
35 - 45 kg 350 - 420 g
45 kg + 420 g +

Die angegebene Menge dient nur der Orientierung. Die Futtermenge muss entsprechend dem Alter, der Rasse und der Beanspruchung agepasst werden. Ihr Hund sollte stets frisches Wasser zur Verfügung haben.