Mineralstoffe und Vitamine

Vorteile

  • 100 % natürliche Inhaltsstoffe
Nahrungsergänzung für Hunde und Katzen

Der Ursprung allen Lebens liegt im Meer, daher verfügen Seepflanzen über viele für den Erhalt der Hundegesundheit notwendige Wirkstoffe. Die Wolfsblut Seepflanzenmischung setzt sich aus sechs besonderen Algenarten zusammen. Dazu gehören Fingertang, Irish Moss, Seegras, Dulse, Nori und Meeressalat. Gemein ist allen Algenarten, dass sie über viele essentielle Mineralstoffe verfügen, wozu Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium gehören. Darüber hinaus wurden besondere Wirkungen der einzelnen Algenarten in den letzten Jahren wissenschaftlich untersucht. Hier ist eine Auswahl:

  • Fingertang (Laminaria digitata) ist eine Braunalgenart, die u. a. den Wirkstoff β –glucans enthält. Eine wissenschaftliche Studie aus 2012 hat zum Ergebnis, dass der im Fingertang enthaltene Pflanzenstoff β –glucans die Vermehrung negativer Bakterien im Dickdarm von Säugetieren vermindert. (*1)
  • Irish Moss (Chondrus crispus) ist eine Rotalgenart, die u. a. den Wirkstoff Carrageen enthält. Eine wissenschaftliche Studie an der Universität für Medizin in Iowa/USA hat zum Ergebnis, dass der im Irish Moss enthaltene Pflanzenstoff Carrageen eine wundheilende und probiotische Wirkung bei Säugetieren hat. (*2)
  • Seegras (Enteromorpha compressa) ist eine Grünalgenart, die zur Gattung Darmtang (Enteromorpha) gehört und u. a. sog. Polysaccharide enthält. Eine wissenschaftliche Studie aus 2014 hat zum Ergebnis, dass die im Seegras enthaltenen Polysaccharide das Immunsystem von Säugetieren stimulieren. (*3)
  • Nori (Porphyra) ist eine Rotalgenart, die u. a. die Wirkstoffe PWSF und PASF (Porphyra water-soluble fraction und Porphyra acid-soluble fraction) enthalten. Eine wissenschaftliche Studie aus 2013 hat zum Ergebnis, dass die im Nori enthaltenen Pflanzenstoffe PWSF und PASF eine immunstärkende Wirkung bei Säugetieren haben. (*4)
  • Meeressalat (Ulva lactuca) ist wie Darmtang (Enteromorpha) eine Grünalgenart und enthält daher u. a. auch Polysaccharide. Eine wissenschaftliche Studie aus 2012 hat zum Ergebnis, dass die im Meeressalat enthaltenen Polysaccharide einen Virus daran hindern, sich im Körper eines Säugetieres zu verbreiten. (*5)
  • Dulse (Palmaria palmata) ist eine Rotalgenart, deren besondere Pflanzenstoffe laut einer wissenschaftlichen Untersuchung aus 2005, u. a. einen positiven Einfluss auf den Alterungsprozess von Säugetieren haben. (*6)

 

*1 Sweeney 2012 (Sweeney T., Collins C.B., Reilly P., Pierce K.M., Ryan M., O’Doherty J.V. Effect of purified β-glucans derived from Laminaria digitata, Laminaria hyperborea and Saccharomyces cerevisiae on piglet performance, selected bacterial populations, volatile fatty acids and proinflammatory cytokines in the gastrointestinal tract. British Journal of Nutrition 2012; 108(7): 1226-1234.)

*2 Tobacman JK: Review of harmful gastrointestinal effects of carrageenan in animal experiments. Environ Health Perspect 109 (2001) 983-94

*3 Wei J.; Wang S.; Liu G.; Pei D.; Liu Y.; Di D.: Polysaccharides from Enteromorpha prolifera enhance the immunity. Int. J. Biol. Macromol. 2014

*4 YoshizawaY., Enomoto A., Todoh H., Amentani A., Kaminogawa S.(1993) Activation of murine macrophages by polysaccharidefractions from marine algae (Porphyra yezoensis) Biosci. Biotechnol. Biochem. 57: 1862-1866

 

Zusammensetzung

Fingertang, Irish Moss, Seegras, Nori, Meeressalat, Dulse

Fütterungsempfehlung

Gewicht des Hundes Futtermenge
angegebene Dosis 2x täglich alle 12 Std
5 – 25 kg 1/2 – 1 TL
25 – 50 kg 1 – 1 1/2 TL
50 – 70 kg 1 1/2 – 2 TL

 

Merken